AR App und Animation für Pepperl+Fuchs

AR App und Animation für Pepperl+Fuchs

Keine Angst vor Blitz und Donner

Weltweit schlagen 40 bis 50 Blitze pro Sekunde ein, oftmals auch immer wieder in die gleichen Gebäude. Gewitter sind in Industrieanlagen daher gefürchtete Risikomomente, die zu immensen elektronischen Schäden führen könne. Der „Surge Protector“ von Pepperl+Fuchs ist ein gerade mal 6,2 mm breites Modul, welches noch viel mehr zu bieten hat, als den reinen Schutz vor Überspannung.

Unter dem Motto „Smart. Small. Unique.“ wurde das Modul auf der HMI 2017 erstmals dem Publikum präsentiert. Da es zunächst recht unscheinbar wirkt, sollte das zur Verfügung stehende 90 x 90 cm große Pult dazu genutzt werden, die Wirksamkeit möglichst effektvoll in Szene zu setzen. Wir entschieden uns für eine AR App, die dem Messebesucher auf spielerische und explorative Weise die Benefits des Surge Protectors nahe bringt.

Das Pult auf der Messe wurde mit einem Schwenkarm samt iPad und einem grafischen Marker für die Darstellung einer virtuellen Raffinerie ausgestattet. Ein weiterer Marker für die Visualisierung eines Kontrollmonitors wurde als dynamisches Element von einem Mitarbeiter bereit gehalten. Der Nutzer kann Blitze in die in Echtzeit aufbereitete Anlage einschlagen lassen und die Reaktion des Surge Protectors nachverfolgen. Benefits wie der Austausch und Loop Checks während des laufenden Betriebes sowie die kompakte Bauform werden über kleine Animationen dargestellt, die separat auszuwählen sind.

Für den Vertrieb wurde eine kleine Box mit realem Modul und verschiedenen Markern kreiert, die die Anwendung portabel macht. Außerdem produzierten wir eine passende Animation, die auch nach der Messe dem interessierten Kunden auf Youtube und der Website zur Verfügung steht.

Screenshot aus der AR-App (links) und Messeaufbau der AR-App (rechts).
Animation zum Pepperl+Fuchs Surge Protector.
Die AR App wurde in der Kategorie Installation/Event beim Annual Multimedia Award mit Silber ausgezeichnet.