Rund 8.500 Renderings in Serie produziert

Villeroy & Boch lebt das Thema Digitalisierung in vollen Zügen. So lassen sie zur Zeit 12 ihrer Kollektionen mit rund 8.500 Einzelprodukten von Stoll von Gáti digital erstellen. Die fotorealistischen Renderings setzt das Unternehmen auf seiner Website, in Printkatalogen und Werbebroschüren ein. Neben den Renderings werden im gleichen Zuge die virtuellen Modelle für die Augmented Reality App von Villeroy & Boch erstellt.

Stoll von Gáti entwickelte für die Serienproduktion einen speziellen Workflow, um die hohe Anzahl der Renderings effizient und wirtschaftlich zu produzieren.

Die AR App ist in den App Stores als Download verfügbar.

Apple
Android
Windows