Voith taucht ab

Voith taucht ab

3D-Animation eines Gezeitenkraftwerkes

Voith Hydro ist führend bei der Entwicklung von Technologien für die Nutzung von Wasserkraft. Bereits für die Visualisierung von Turbinen für Wasserkraftwerke entschied sich Voith für die virtuelle Produktfotografie von Stoll von Gáti.

Diesmal handelt es sich um einen Animationsfilm zur Veranschaulichung des Aufbaus und der Funktionsweise eines Gezeitenkraftwerks. Die beeindruckenden Maße der Turbinen - fast 18 Meter Gondellänge, 16 Meter Rotordurchmesser und 23 Meter Gesamthöhe - galt es verständlich in Szene zu setzen. Das natürliche Umfeld der Turbine verlangte außerdem eine realitätsnahe Darstellung der Bedingungen unter Wasser mitsamt der Tiefenunschärfe, dem Farbabfall und anderen physikalischen Gegebenheiten.

Die Kunst liegt jedoch auch in Details: während es sich beispielsweise beim Installationsschiff um reale Aufnahmen handelte, wurde die Turbine auf dem Deck dreidimensional eingefügt. Verwendung finden wird der Film vor allem auf der Website des Unternehmens.

Durch die Kombination von 3D-Animation, leicht verständlichen Einblendungen und Realfilmaufnahmen wird dem Zuschauer auch ohne Sprecher klar, wie ein Gezeitenkraftwerk aufgebaut ist und die Turbinen funktionieren.
Durch die Kombination von 3D-Animation, leicht verständlichen Einblendungen und Realfilmaufnahmen wird dem Zuschauer auch ohne Sprecher klar, wie ein Gezeitenkraftwerk aufgebaut ist und die Turbinen funktionieren.