Virtuelle Produktfotografie für Pepperl+Fuchs

Virtuelle Produktfotografie für Pepperl+Fuchs

Einheitliche Produktdarstellung über alle Medien

Bereits seit 2005 verbindet das Familienunternehmen Pepperl+Fuchs und Stoll von Gáti eine partnerschaftliche Zusammenarbeit . Mit seinem umfassenden Programm an Sensoren und Schnittstellenprodukten für die Fabrik- und Prozessautomation ist Pepperl+Fuchs einer der führenden Hersteller in seiner Branche.

Das Mannheimer Unternehmen erkannte schnell die Vorteile der computergenerierten Bilder gegenüber der klassischen Produktfotografie. Als eingespieltes Team, Kunde und Agentur, werden mittlerweile in kürzester Zeit die Sensoren visualisiert. Besonders die Flexibilität hinsichtlich der Wieder- bzw. Weiterverwendung der virtuellen Daten macht sich Pepperl+Fuchs in hohem Maße zu Nutze. So werden die Konstruktionsdaten der Produkte einmalig in die 3D-Software eingelesen und fotorealistisch aufbereitet. Ergänzend zu den statischen Produktbildern finden die Daten in 3D-Animationen, Augmented-Reality Apps oder Interaktiven Anwendungen Wiederverwendung.

Neben einem einheitlichen Erscheinungsbild seiner Produkte über alle Medien, spart Pepperl+Fuchs ebenfalls Kosten durch die ganzheitliche Betreuung und Produktionen aus einer Hand.