Messepaket „Ready, Set, Go!“

Messepaket „Ready, Set, Go!“

Startschuss für neues Maschinenkonzept bei groninger

Die Achema 2015 in Frankfurt war für groninger die Plattform, um das neue Maschinenkonzept „FlexPro“ zu präsentieren. Um das modulare System potentiellen Kunden am wirkungsvollsten vorzustellen, galt es ein ganzes Messepaket umzusetzen.

Highlight dieses Pakets ist der FlexPro-Maschinenkonfigurator, mit dem der Benutzer per Drag&Drop die einzelnen Module seiner Wunschlinie selbst zusammenstellen kann. Visualisieren im Konfigurationsmodus noch eigens entwickelte Icons die Maschinen, wechselt mit einem Klick die Ansicht auf eine gerenderte Liniengrafik. Über die Auswahl der Module gelangt man zu umfangreichen Informationen: Prozessbeschreibung, Galerie, Videos und eine 360°-Ansicht lassen keine Fragen offen. Der Konfigurator selbst überzeugt mit ausgeklügelter Feedback-Logik, die den Anwender genau wissen lässt, welche Konfigurationsmöglichkeiten es gibt und wann eine Linie vollständig ist.

Um die Besucher mit der Icon-Symbolik vertraut zu machen, gibt es einen Trailer, der die „Transformationen“ der Maschinen in die sie vertretenden Icons veranschaulicht. Ebenso werden die Kernaspekte und Vorteile des FlexPro-Prinzips visualisiert. Am Ende verwandelt sich die symbolische Konfiguration in eine reale Maschinenlinie – genau wie beim Konfigurator, wenn der Kunde „seine“ Linie bestellt. Der FlexPro-Konfigurator ist also auch nach der Messe ein erfolgreiches Verkaufstool im Vertrieb.

Die Vielfalt der technischen Möglichkeiten in einer einfachen Art und Weise vermitteln war das Ziel, und das ist uns ganz gut gelungen.
Dieter Derr
Vertriebsleiter bei groninger
Der dynamische Trailer holt die Messebesucher schon vor der eigentlichen Konfiguration ab und weckt das Interesse für die verwendete Symbolik.