Messe-Einladung mit Augmented Reality

Messe-Einladung mit Augmented Reality

Pepperl+Fuchs startete seine Einladungskampagne für die Messe "drupa" mit dem Aufhänger „Augmented Reality“. So ließen sich ausgewählte Produkthighlights direkt virtuell und in 3D auf der Einladungskarte anzeigen und von allen Seiten betrachten.

Seit vielen Jahren erstellt Stoll von Gáti die Produkte von Pepperl+Fuchs virtuell in 3D. Der Hersteller von Sensoren nutzt diese für Produktdarstellungen im Web oder in Broschüren bis hin zu komplexen Funktionsanimationen. Über einen öffentlich zugänglichen Channel der Junaio App konnten die Produkte im Rahmen der Messe-Kampagne nun auch in Augmented Reality angezeigt werden.

Die Kampagne bekam sehr viel positives Feedback und wird sicherlich nicht das letzte AR-Projekt im Hause Pepperl+Fuchs sein.