3D-Animation zur Kollektionseinführung

3D-Animation zur Kollektionseinführung

Immer neu. Immer anders. Immer Joyce. So lautet der Slogan für die neue Kollektion von Villeroy & Boch. Joyce bietet unzählige Möglichkeiten in der Badgestaltung. Dies zu visualisieren und transportieren war die Aufgabenstellung für die 3D-Animation.

Für die digitale Kommunikation, zur Einführung der neuen Badkollektion, wurden die Synergien aus den Produktionsbereichen 3D-Visualisierung und Interaktive Medien optimal genutzt: Am Anfang der Produktionskette wurden zunächst die Konstruktionsdaten der Keramikprodukte und Möbel in die 3D-Software eingelesen und fotorealistisch aufbereitet. Diese bildeten die Basis für die weitere Verarbeitung. So wurden die Produktdaten der Kollektion Joyce mehrfach wiederverwendet, z.B. für die virtuelle Produktfotografie, die Augmented Reality App, den Produktkonfigurator und die 3D-Animation.

Stoll von Gáti übernahm die ganzheitliche Betreuung der digitalen Kommunikation zur Einführung der neuen Badkollektion. Der Badhersteller sparte durch die mehrfache Wiederverwendung der Daten nicht nur Kosten, auch ein durchgängiges Erscheinungsbild über alle Medien wird dadurch gewährleistet.

Nicht nur auf Messen und der Villeroy & Boch Website ist die Animation zu sehen, sondern auch als Werbespot in Dolby Digital in den Kinos.