3D-Echtzeit-Kransimulator für Liebherr

Zur Einweihung des neuen Schulungszentrums hat Liebherr die Stoll von Gáti GmbH mit der Umsetzung eines 3D-Echtzeit-Kransimulators beauftragt.

Dabei handelt es sich um eine interaktive Schulungssoftware, die das Verhalten eines echten 80 Meter hohen Turmdrehkrans simuliert und via Beamer auf eine Leinwand projiziert. Über die original Liebherr-Kransitzeinheit kann der virtuelle Kran wie ein echter gesteuert werden.

Um einen möglichst authentischen Eindruck des 80 Meter Riesen zu vermitteln, wurde bei der Umsetzung, neben dem rein visuellen Aspekt, vor allem auch auf das Verhalten des Krans Wert gelegt. Dazu zählt das Beschleunigungs- und Verzögerungsverhalten des Kranes genauso, wie das Verhalten der Seile und der Lasten die aufgenommen werden können. Da die Simulation über die original Kransitzeinheit und Kransteuerelemente angesteuert wird, ist die Bedienung besonders realistisch.

Als Basis für die Schulungssoftware dient das von der Stoll von Gáti GmbH selbst entwickelte Softwarepaket RE3D, welches bei einer ähnlichen Anwendung im Jahr 2005 bereits mit dem ersten Platz beim animago-Award in der Kategorie „Realtime/Interactive“ ausgezeichnet wurde.