Forschung bei Stoll von Gáti

Seit Anfang November werden im Rahmen einer Bachelorarbeit bei Stoll von Gáti innovative Möglichkeiten der Benutzersteuerung in der virtuellen Realität erforscht. Dabei kommen Technologien wie Oculus Rift, Leap Motion und MS Kinect zum Einsatz, die in der Fallstudie eine zentrale Rolle spielen. Ziel ist es, herauszufinden, welche Interaktionen im virtuellen Raum für den User sinnvoll und intuitiv sind und daraus resultierend, wie VR-Userinterfaces aufgebaut sein müssen. Die Ergebnisse und neu gewonnenen Ansätze kommen dann direkt in Kundenprojekten zum praktischen Einsatz.